Kirche

Bildung ist mehr als Rechnen, Lesen und Schreiben. Bildung ist vornehmlich Kompetenzerwerb in Bezug auf die eigene Persönlichkeit und Umwelt. Religion spielt hierbei eine wichtige Rolle und vereint Schule und Kirche in der gemeinsamen Aufgabe, den Kindern ihren eigenen Wert und ihre Würde begreiflich zu machen und Wert und Würde des Anderen zu verdeutlichen.

Die Schnittstelle zwischen Schule und Kirche bietet somit immer wieder neue Themen, Herausforderungen und Erfahrungen und fordert beide Seiten zum fruchtbaren Dialog heraus.

Die Medardus-Grundschule kooperiert seit vielen Jahren partnerschaftlich mit der Pfarrei St. Medard und der Evangelischen Kirchengemeinde in Bendorf. Schulgottesdienste bieten hierbei eine gute Möglichkeit, einander ein Forum zu bieten und die Öffnung des Unterrichts in kleinen Schritten zu verwirklichen.