Die Kreisverwaltung Mayen-Koblenz - Schulen und ÖPNV - informiert aufgrund aktueller Nachfrage zur Schülerbeförderung:

  • Ab dem 04.05.2020 wird der öffentliche Personennahverkehr wieder zum Regelfahrplan zurückkehren, d. h. auch die Beförderung der Schülerinnen und Schüler erfolgt wieder vollumfänglich nach den gewohnten Fahrplänen.
  • Die Beförderung erfolgt mit voller Kapazität um möglichst große Abstände der Fahrgäste innerhalb der Fahrzeuge zu gewährleisten.
  • Im ÖPNV besteht grundsätzlich Maskenpflicht. Nach der Vierten Corona-Bekämpfungsverordnung des Landes Rheinland-Pfalz darf die Beförderung von Schülerinnen und Schülern gemäß § 69 des Schulgesetzes(SchulG) jedoch nicht mit der Begründung verweigert werden, dass diese keine Mund/Nasen-Bedeckung tragen.
  • Den Verkehrsunternehmen werden Notfallmasken durch das Land Rheinland-Pfalz zur Verfügung gestellt. Diese Masken sollen in den Fahrzeugen als Vorrat vorgehalten werden für die Fälle, dass ein Schüler seine Maske vergessen haben sollte.
  • Zu Schulen bei denen Schüler im freigestellten Schülerverkehr befördert werden stehen wir bereits in Kontakt.


Kreisverwaltung Mayen-Koblenz
- Schulen und ÖPNV -
Bahnhofstr. 9
56068 Koblenz
Telefon: (0261) 108-245
Besuchen Sie uns im Internet unter www.kvmyk.de